Amazon-Mitarbeiter in Bad Hersfeld streiken im Weihnachtsgeschäft

1 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
2 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
3 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
4 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
5 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
6 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
7 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.
8 von 36
Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.

Etwa 500 Amazonier sind am Vormittag mit Plakaten und Trommeln durch die Bad Hersfelder Innenstadt gezogen, um ihre Forderung nach einem Tarifvetrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels publik zu machen.

Kommentare