Neue Merchandising-Artikel für das Lullusfest in Bad Hersfeld vorgestellt

Alles für den Lolls-Fan

Alles für den Lolls-Fan: Ob Schlips, Cap oder Baby-Dress, das Merchandising rund um das Bad Hersfelder Lullusfest lässt kaum Wünsche offen. Die aktuellen Artikel präsentierte jetzt Björn Mühlbach von der Bornex Group (2. von rechts) im Rathaus Bürgermeister Thomas Fehling (2. von links) sowie den Fest-Organisatoren Julia Scholz und Helge Assi. Foto: Schönholtz

Bad Hersfeld. Über Geschmack lässt sich vielleicht streiten, nicht aber über die Verbundenheit der Hersfelder mit „ihrem“ Lullusfest. Dieser Liebesbeziehung tragen auch die zahlreichen Merchandising-Artikel vom Kult-Shirt über den Schlips bis zur bedruckten Tasse Rechnung, die im nunmehr dritten Jahr von der Bornex-Group angeboten werden. Deren Vertreter Björn Mühlbach präsentierte das aktuelle Sortiment jetzt Bürgermeister Thomas Fehling sowie den beiden Fest-Organisatoren Julia Scholz und Helge Assi.

Weil höherpreisige Textilien auf einem Volksfest nicht ganz einfach zu verkaufen sind, hat Mühlbach die Palette der günstigeren Lolls-Souvenirs erweitert. Aufkleber, Postkarten, Schlüsselanhänger etc. gibt es für wenige Euro. Neu im Angebot sind verschiedene Krawattenmotive und die Pullover-Variante des Kult-T-Shirts.

Den Großteil des Sortiments wird es während der am 12. Oktober beginnenden Festwoche an einem Stand auf dem Marktplatz zu kaufen geben. Dort befindet sich dann auch wieder das im vergangenen Jahr beliebte Glücksrad, bei dem gegen einen kleinen Obolus Lolls-Souvenirs zu gewinnen sind – Nieten gibt es keine.

Ab dem 23. September ist auch wieder der Online-Shop geöffnet (www.lollsartikel.de), bei dem Bestellungen für größere Artikel wie Bademäntel, Handtücher oder Fleece-Jacken möglich sind. Wer bis zum 5. Oktober ordert, kann seine Artikel am Lolls-Stand abholen. Danach kommen die Bestellungen per Post.

Von Karl Schönholtz

Kommentare