Alheim: 30-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Alheim. Schwere Verletzungen zog sich eine Spangenbergerin bei einem Unfall zwischen Alheim-Obergude und Alheim-Niedergude zu.

Nach Angaben der Polizei war die Frau am Mittwoch gegen 14.30 Uhr in Richtung Niedergude gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass im Straßengraben. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen nach oben geschleudert, überschlug sich und kam etwa zehn Meter hinter dem Wasserdurchlass auf den Rädern zum Stehen.

Die 30-jährige Frau wurde aus dem Fahrzeug befreit und ins Kreiskrankenhaus Rotenburg gebracht.

An dem Auto entstand Totalschaden. Die Schadensbilanz insgesamt: etwa 7000 Euro. (dup)

Kommentare