Förderkreis Museum hat Programm vorbereitet

Aktionstag zu Ehren Konrad Dudens

Konrad Duden als Lehrer, als leidenschaftlicher Befürworter einer einheitlichen Rechtschreibung und als engagierter Hersfelder Bürger ist Thema eines Aktionstages im Museum am 21. August.

Bad Hersfeld. Einen Aktionstag veranstaltet der Förderkreis Museum im Rahmen der derzeitigen Sonderausstellung im Kapitelsaal des Museums im Stift, am kommenden Sonntag (21. August). In der Zeit von 14 bis 17 Uhr werden ab 14.30 Uhr Führungen angeboten. Richard Becker, früher Lehrer der Konrad-Duden-Schule, referiert um 15 Uhr über die Aktivitäten Dudens als Bürger der Stadt.

Um 15.30 Uhr wird Duden-Biographin Anke Goldberg den strengen aber gerechten Lehrer vorstellen und ein Double wird erklären, was Duden wohl heute zur Entwicklung seines Werkes sagen würde.

Zwischendurch kann ein Film über Duden angeschaut werden oder es besteht die Möglichkeit, im Internet in Sachen Duden und Rechtschreibung zu surfen. Die Besucher können auch an Fragespielen teilnehmen die sich Lehrerin Marie-Luise Bethke ausgedacht hat.

Zur Stärkung bietet der Verein Dudentorte und Kaffee an.

Kommentare