Musical-Uraufführung in der Bad Hersfelder Stadthalle

Ahoi, Käpt’n Sharky

Käpt’n Sharky kommt am 27. Februar mit einem Musical in die Stadthalle nach Bad Hersfeld.

Bad Hersfeld. Gerade war er noch mit einem Puppentheater in Bad Hersfeld zu Gast, doch jetzt kommt Käpt’n Sharky leibhaftig in die Stadthalle: „Das Seeungeheuer und das Geheimnis der Schatzinsel“ heißt das funkelnagelneue Musical für Kinder ab vier Jahre, das am Sonntag, 27. Februar, ab 15 Uhr im Rahmen der städtischen Theaterveranstaltungen aufgeführt wird.

In diesem Stück des „Theaters auf Tour“ aus Darmstadt kommen die besten Abenteuer aus „Käpt’n Sharky und das Seeungeheuer“ und „Käpt’n Sharky und das Geheimnis der Schatzinsel“ nach den Kinderbüchern von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf zusammen und sorgen für klabautermäßigen Spaß.

Die Musik hat Rainer Bielfeldt geschrieben, ein erfahrener Komponist von Bühnemusiken.

„Entern!“, ruft dann der kleine Käpt’n Sharky, der Schrecken der Meere, und kapert das Boot, in dem Michi gelangweilt auf den Wellen schaukelt. „Endlich passiert mal was Aufregendes“, denkt Michi und lässt sich gerne auf das kleine Piratenschiff bringen.

Die beiden freunden sich an und gemeinsam entdecken sie eine alte Schatzkarte und begeben sich sogleich auf große Schatzsuche. Doch was sie schließlich finden, ist viel spannender als jeder Piratenschatz… (red)

Eintrittskarten gibt es in der Tourismus-/Kartenzentrale Am Markt 1, Telefon 06621/201360, Telefax 06621/201337, kartenzentrale@bad-hersfeld.de oder – sofern noch vorhanden – an der Stadthallen-Kasse. Die Preise liegen zwischen sechs und zehn Euro für Erwachsene, Kinder zahlen die Hälfte.

Kommentare