Zum 11. Geburtstag am 4. September soll der Kindertag ein Maskottchen erhalten

Action und Spaß mit Elfe

Funkelnagelneu ist die aufblasbare Erlebniswelt „Mountain Adventure“ (oben rechts), die ihren ersten Einsatz beim Kindertag in Bad Hersfeld am 4. September haben wird. Für die Unterhaltung der Kinder sorgen außerdem der Verkehrszauberer (oben links), Clown Peppino (unten links), die Falken mit einem Bastelangebot (unten, zweites Bild von links), zwei Rennbahnen (unten, zweites Bild von rechts), das Bobbycar-Rennen am Treppchen (unten rechts) und zahlreiche weitere Attraktionen. Fotos: Zacharias (4)/privat

Bad Hersfeld. Jede Menge Spaß und Aktivitäten versprechen die Organisatoren des Kindertags, der am 4. September ab 10.30 Uhr in der Innenstadt von Bad Hersfeld stattfindet. Zielgruppe ist der Nachwuchs zwischen drei und zehn Jahren aus dem gesamten Kreisgebiet, aber auch etwas größere Kinder können ihren Spaß haben, ist Ronald Englich, Marketingleiter der VR-Bank und selbst dreifacher Vater, überzeugt. Die VR-Bank ist gemeinsam mit dem Stadtmarketing-Verein und der Agentur Vitamin B Events Hauptveranstalter des nun schon zum elften Mal stattfindenden Kindertags.

Name dringend gesucht

Zum elten Geburtstag haben sich die Kindertags-Macher etwas Besonderes ausgedacht: Ein eigenes Maskottchen, eine freche, kleine Elfe. Und diese Elfe braucht noch einen Namen. Vorschläge können bis zum 3. September in allen Geschäftsstellen der VR-Bank oder per E-Mail unter elfchen@kindertag-hef.de eingereicht werden. Der Name wird dann bei der offiziellen Begrüßung von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt auf der Aktionsbühne, die dort aufgebaut wird, wo im Oktober das Lullusfeuer lodert, gegen 11 Uhr bekannt gegeben werden.

Auf der Bühne sorgen Clown Peppino, das Kindermusical „Gänseblümchen Friederike“ und die Tanzschule Michèle Meckbach für Unterhaltung.

Noch mehr Spaß gibt es auf der zweiten Bühne in der City Galerie, wo unter anderem ab 12 Uhr jeweils zur vollen Stunde Verkehrszauber mit dem Traumtheater Kleinsassen zu bestaunen ist. Und natürlich bieten die Geschäftsleute in der Galerie zahlreiche weitere Attraktionen an: Malen und Basteln, kreatives Gestalten mit Farbbeuteln, eine große Autorennbahn und eine lebende Barbie gehören zu den Aktivitäten.

Wie jedes Jahr wird es an verschiedenen Stellen in der Stadt riesige, aufblasbare Erlebniswelten zum Klettern, Rutschen, Hüpfen und Verstecken geben, darunter das so genannte „Mountain Adventure“, eine völlig neue Konstruktion, die in Bad Hersfeld ihren ersten Einsatz erlebt.

Der Kindertag, so freut sich Ronald Englich, sei inzwischen so erfolgreich, dass viele Geschäftsleute von sich aus Angebote machten und nicht erst gebeten werden müssten. Ein Indiz für den Erfolg sei auch, dass es gelungen sei, die Werbefigur Ronald MacDonald für den 4. September nach Bad Hersfeld zu holen.

Kult ist das Bobbycar-Rennen, das ab 12 Uhr am Treppchen steigen wird. Dafür kann man sich ab 10 Uhr anmelden.

www.kindertag-hef.de

Von Christine Zacharias

Kommentare