Comedy-Trio „Eure Mütter“ brachte die fast voll besetzte Stadthalle zum Beben

Abstruses für den Alltag

Unter Wasser: Das Trio „Eure Mütter“, bestehend aus (von links) Matze Weinmann, Don Svezia und Andi Kraus, beim „Synchron-Haarewaschen“ auf der Bühne der Stadthalle. Foto: Maas

Bad Hersfeld. Eigensinnig und recht derb ist der Humor des Comedy-Trios „Eure Mütter“, das am Mittwochabend in der Stadthalle auf der Bühne sein Unwesen trieb. Neben vielen jüngeren Gästen, die das Trio aus Stuttgart schon kannten, waren auch viele ältere Besucher da, und bei allen kamen Matze Weinmann, Don Svezia und Andi Kraus sehr gut an.

Die Mischung aus Liedern mit lustigen Texten und Sketchen zu den umöglichsten Themen war gut gelungen. So sangen die drei Herren unter anderem von der längsten Schlange der Welt – die ihrer Meinung nach die vor der Damen Toilette ist. In einem anderen Stück gaben sie mehr oder weniger sinnvolle und Ratschläge zu den abstrusesten Problemen im vermeintlichen Alltag. Um das Publikum auch in der Pause beschäftigt zu halten, sollten dieses Witze verfassen, bei denen ein Korkenzieher und Angela Merkerl eine Rolle spielten. Der Gewinner bekam für seine Idee – „Beide haben hin und wieder mit billigen Franzosen zu tun“ – eine Live-DVD geschenkt.

Im Rahmen des Abo-Programms Comedy hatte Reinhold Schott aus dem städtischen Kulturamt nach Künstlern gesucht und war auf „Eure Mütter“ aufmerksam geworden. Ziel war es, auch Menschen in die Stadthalle zu locken, die normalerweise nicht kommen. Dieses Vorhaben glückte: von den über 500 verkauften Karten waren nur etwa 100 an die 250 Abonnenten gegangen, der Rest waren neue Zuschauer, von denen einige extra aus Fulda angereist waren, um die Show der drei „Mütter“ zu sehen.

Von Kevin Maas

Kommentare