Abschied vom Amt: Landrat Schmidt hat Zeit für die Familie

Bad Hersfeld. Nach zwölf Jahren als Landrat des Kreises Hersfeld-Rotenburg ist am Freitag Dr. Karl-Ernst Schmidt in den Ruhestand verabschiedet worden.

 An dem Festakt im Audimax der Obersbergschulen nahmen neben Ministerpräsident Volker Bouffier rund 200 Vertreter des öffentlichen Lebens teil. Alle würdigten die Verdienste von Karl-Ernst Schmidt für den Landkreis und betonten, dass er nach den unermüdlichen Diensjahren nun endlich Zeit für die Familie hat. Das freut ganz besonders Ehefrau Elke, Tochter Julia mit Ehemann Christoph Pippert (links) und Sohn Nico. (kai)

 

Mehr lesen Sie am Samstag in der gedruckten Zeitung.

Kommentare