14. Kindertag der VR-Bank am 7. September mit abwechslungsreichem Programm

Abenteuer in der Stadt

Innenstadt in Kinderhand: Am Samstag, 17. September, gibt es in Bad Hersfeld wieder ein buntes Programm für den Nachwuchs. Wie auf unserem Bild aus dem Vorjahr werden auch wieder die besten Teilnehmer des Bobbycar-Rennens ausgezeichnet. Foto: nh

Bad Hersfeld. Der VR-Kindertag geht in die 14. Runde. Die gesamte Bad Hersfelder Innenstadt wird am Samstag, 7. September, in Kindeshand sein. Unter dem Motto „Abenteuerland“ ist ein abwechslungsreiches Programm geplant. Die VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg, Vitamin-B-Events und der Stadtmarketingverein haben gemeinsam mit den Bad Hersfelder Einzelhändlern viele Attraktionen vorgesehen.

Vom Linggplatz über die Citygalerie bis hin zum Stadthaus sind bereits jetzt schon 35 Stationen vorgesehen. Gewinnspiele, Mitmach-Aktionen, Vorführungen und kleine Wettbewerbe sollen für Kinderunterhaltung sorgen. „Wir freuen uns ganz besonders, dass seit den vergangenen Jahren regelmäßig viele Familien den Weg in die Stadt finden“, so Ronald Englich, Marketingleiter der VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg. „Ein wichtiger Bestandteil unseres Konzepts ist, dass die Attraktionen für die Kinder kostenlos angeboten werden“, so Englich weiter.

Los geht es ab 10.30 Uhr. Wer sein persönliches Abenteuer stilecht erleben will, startet die Safari an einer der Kinderschmink-Stationen. Bei der Kinderolympiade im Zeltlager des Pfadfinderstamms Wisent wird sich herausstellen, wer die beste Siegertaktik hat. Der Schützenverein Rotensee stellt die Ausdauer der jugendlichen Abenteurer bei seinem „Sommerbiathlon“ auf den Prüfstand. Wie beim echten Biathlon wird das Schießen durch Laserpunkte simuliert. Einen Geschwindigkeitsrausch werden alle kleinen Rennfahrer beim legendären „Bobbycar-Rennen“ der VR-Bank erleben. Gestartet wird um 12 Uhr in drei Altersgruppen von null bis zwölf Jahren Für die drei schnellsten Fahrer jeder Gruppe gibt es Preise.

Teilnehmerzahl begrenzt

Die Teilnehmerzahl wird aufgrund der hohen Nachfrage auf insgesamt 100 begrenzt. Anmeldungen sind am Kindertag von 10 bis 11.45 Uhr möglich. Das „Adventure Land“ ist mit 26 Meter Länge eine der größten aufblasbaren Attraktionen auf dem Markt und wird auf dem Linggplatz stehen. In dem Hindernisparcours wartet nicht nur ein riesiger Vulkan, sondern auch eine hohe Palme, die es hinaufzuklettern gilt. Für alle richtig mutigen Kinder gibt es eine Seilbahn, die den Weg wieder hinuntersteuert. Außerdem stehen weitere Hüpfburgen, die „Schnappi-Krokodilrutsche“ und das „VR-Hüpfschloss“ in der Innenstadt bereit. Auf der Skoda-Bühne wird ein Programm für Kinder geboten. Auch die Tanzschule Michèle Meckbach freut sich ab 13.45 Uhr auf zahlreiche Zuschauer. Kinderwürstchen, Waffeln am Stiel und diverse andere Leckereien gibt es bei Einzelhändlern und Imbissbetrieben. Alle Einzelhändler, die sich noch am Kindertag beteiligen möchten, können ihre Teilnahme gern noch bei Christine Heß unter 06621/163163 anmelden. (red/jce)

Kommentare