Erfolgreicher Realschulabschluss im Geistal

Abendschüler – so fleißig wie nie zuvor

Bad Hersfeld. Zehn Studierende der Schule für Erwachsene-Osthessen in Bad Hersfeld nahmen während einer Feierstunde ihre Realschulzeugnisse in Empfang.

Schulleiter Tomas Bös lobte in seiner Ansprache ausgehend von Thomas Jefferson die „Geduld“, die „Beharrlichkeit“ und die „sanfte Stimme“ mit der die Abendschüler ihr Ziel verfolgt hätten.

Klassenlehrer Joachim Götz-Leyendeckers hob hervor, dass er in 22 Jahren Abendschule noch nie eine Klasse mit so vielen jungen Müttern unterrichtet habe, die alle ihren Abschluss erreicht hätten.

Tadellose Disziplin

Außerdem habe er noch nie erlebt, dass ein „Tisch“ in zwei Jahren nicht einen einzigen Tag gefehlt habe.

Auch drei Schwangere bestanden die Prüfung. Eine mündliche Prüfung habe man vorsichtshalber vorverlegt, um nicht mit dem Geburtstermin zu kollidieren. Zu recht, wie man jetzt wisse. Ein Baby sei drei Tage vor der Prüfung gesund zur Welt gekommen. Schulleiter Thomas Bös zeichnete Roman Steinbach mit einem Gutschein des Ehemaligenvereins für das beste Zeugnis aus. Nadine Matthies bekam einen Gutschein als Anerkennung für diejenige, die am meisten gelernt habe.

Erfolg gibt Mut

Eine der jungen Mütter sagte, dass sie vor zwei Jahren gefürchtet habe, bis an ihr Lebensende von Hartz IV leben zu müssen, jetzt aber eine neue Perspektive durch die Schule gewonnen habe. Wie drei weitere Studierende der Klasse, so will sie in dem am 9. Februar beginnenden „Vorkurs“ die Abendschule mit Ziel Abitur fortsetzen.

Der Abend wurde mit einer Feier im „U-Boot“ der „Kajüte“ abgeschlossen, wo man sich mit selbst gekochten internationalen Gerichten gütlich tat.

Den Abschluss erhielten: Jennifer Daum, Francesca Feik, Christina Knaub, Nadine Mathies, Atreju Mensah, Michael Nosal, Natalie Orlow, Friedrich Riehl, Roman Steinbach, Cindy Wiegand

Neuer Kurs startet

Für den „Vorkurs“ sowie für eine neue Realschulklasse kann man sich noch anmelden.

Kontakt: SfE Osthessen, Geistalweg 9, Bad Hersfeld ab 16 Uhr oder übers Internet.

Kommentare