Brennender Laster - Vollsperrung auf A4

Bad Hersfeld. Ein brennender Lastwagen hat den nächtlichen Verkehr auf der A4 bei Bad Hersfeld für mehrere Stunden zum Erliegen gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, war der Laster gegen 1.30 Uhr nach einem Reifenschaden in Brand geraten. Der 41 Jahre alte Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Während der Löscharbeiten musste die Autobahn in beiden Richtungen für mehrere Stunden voll gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die rechte Fahrspur in Richtung Bad Hersfeld sollte aufgrund von Reparaturen an der Straßendecke noch bis zum Mittag gesperrt bleiben, das Feuer verursachte einen Schaden von rund 90.000 Euro. (dpa)

Fotos von der Einsatzstelle

Weinlaster auf der A4 in Brand geraten

Rubriklistenbild: © TVNews-Hessen

Kommentare