B 27 sowie Zufahrtssrampen werden saniert

A 4-Abfahrt bis Oktober gesperrt

Bad Hersfeld. Die Vorarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der Bundesstraße 27 im Bereich der Anschlussstelle Bad Hersfeld, einschließlich der Auf- und Abfahrtsrampen zur Autobahn 4, beginnen am kommenden Montag, 14. September.

Betroffen sind die Linksabbiegespur in Fahrtrichtung Fulda sowie die Mittelinsel. Bis einschließlich Sonntag, 20. September, wird der Verkehr dabei wechselseitig mit Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Ab Montag, 21. September, beginnen die umfangreichen Sanierungsarbeiten auf dem Streckenabschnitt der B 27 zwischen der Zufahrt Blaue Liede und der Carl-Benz-Straße. Um die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, wird in zwei Abschnitten gebaut. Dafür wird die Bundesstraße von Hauneck kommend in Fahrtrichtung Bad Hersfeld voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die Hünfelder Straße und die Carl Benz Straße eingerichtet. Die Bauphase 1 dauert vom 21. bis zum 26. September. Bauphase 2 beginnt am 28. September und endet am 4. Oktober.

Außerdem werden auch die Fahrbahn der Auf- und Abfahrtsrampen zur A 4 saniert. Daher ist die Anschlussstelle Bad Hersfeld für die Dauer der Bauarbeiten ebenfalls voll gesperrt. Auch hierzu wird für die Verkehrsteilnehmer der A 4 eine entsprechende Umleitung zwischen Kirchheim und Friedewald eingerichtet. (rey)

Kommentare