Zwei Täter sind zwischen 20 und 25 Jahre alt

83-Jähriger im Stift Handtasche entrissen

+

BAD HERSFELD. Eine 83 Jahre alte Frau ist gestern um 14.50 Uhr im Stiftsbezirk in Bad Hersfeld Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die ältere Dame befand sich mit einer Freundin auf einem Spaziergang an der Stiftsruine, als sie plötzlich hinterrücks von zwei jungen Männern attackiert wurde.

Die etwa 20 bis 25 Jahre alten Männer entrissen ihr die braune Handtasche, in der sich die Geldbörse mit etwas Bargeld und persönlichen Dokumente befanden. Die Dane blieb unverletzt. Sie wurde von zwei erfahrenen Streifenpolizisten nach Hause gefahren und betreut. Einer der Täter soll kurze dunkle Haare getragen haben, der Andere habe eine hellgraue Kapuzenjacke und darunter eine weitere Jacke angehabt.

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/9320 entgegen. (rey)

Kommentare