75-jähriges Paar in Wohnhaus verunglückt

+

Bad Hersfeld. Glück im Unglück hatt ein 75 Jahre altes Ehepaar am Freitagabend kurz vor 22 Uhr in seinem Wohnhaus. Zuerst war die Frau auf der Treppe im Haus gestürzt, berichtet die Bad Hersfelder Polizei.

Der Ehemann wollte seiner Frau helfen und stürzte hinter ihr die Treppe hinunter. Dabei wurden beide schwer verletzt. Es gelang ihnen jedoch, noch ins Wohnzimmer zu kriechen und über Telefon einen Notruf abzusetzen. Dank der Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt wurde das Paar schließlich aus dem Haus geholt und vom Rettungsdienst ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. (red/zac)

Kommentare