Vermisster 72-Jähriger gefunden

Wehrda. Der seit Dienstagabend, 27. November, gegen 17.35 Uhr vermisste 72-Jährige aus der Gemeinde Haunetal, Ortsteil Wehrda, ist gefunden worden.

WEHRDA. Der seit Dienstagabend, 27. November, gegen 17.35 Uhr vermisste 72-Jährige aus der Gemeinde Haunetal, Ortsteil Wehrda, ist gefunden worden (wir berichteten). Die Polizei hatte eine große Suchaktion mit Hunden und Hubschrauber gestartet. Auch die Feuerwehr beteiligte sich an der Suche. Der Vermisste soll unter Demenz leiden und bedurfte laut Polizei medizinischer Fürsorge. Sein Auto war gegen Mittag in der Nähe von Friedewald gefunden worden. Da die Polizeihunde eine Spur gefunden hatten, die in Richtung Autobahn führte, war die A 4 zwischenzeitlich in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt, um den Mann nicht zu gefährden und um den Polizisten und den Hunden eine gefahrlose Suche zu ermöglichen. Gegen 15.10 Uhr wurde der 72-Jährige schließlich in der Nähe der neuen Baustelle entdeckt. Der Mann ist laut Polizei leicht verletzt. Er war offenbar stark unterkühlt und wurde noch vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. (red/gm/nm)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion