67-Jährigem wurde die Handtasche entrissen

Mann auf dem Linggplatz beraubt

+

Bad Hersfeld. Ein 67 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist am Mittwoch um 12.25 Uhr auf dem Linggplatz in Bad Hersfeld von zwei Männern überfallen worden.

Der 67-Jährige wurde nach Angaben der Polizei zunächst von den beiden Männern angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs habe ihm einer der beiden die Handtasche mit persönlichen Dokumenten entrissen. Einer der beiden soll ihm auch noch gegen das Schienbein getreten haben, wodurch der Senior zu Fall kam. Nach der Tat seien die beiden Ganoven in unterschiedliche Richtungen davongelaufen.

Die beiden Täter sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. Der eine ist etwa 1,70 Meter groß und hat einen schwarzen Irokesenschnitt. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen. Er soll eine weiße Plastikkette mit Gliedern in Rautenform um den Hals getragen haben. Sein Komplize ist 1,80 Meter groß und hat schwarze nackenlange Haare. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer braunen Hose mit Außentaschen. Er trug weiße Trekking- oder knöchelhohe Sportschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen des Überfalls, sich unter der Rufnummer 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache zu melden. (rey)

Kommentare