Routineinspektion der Stadtwerke Bad Hersfeld

5500 Gasanschlüsse werden überprüft

Sie überprüfen derzeit die Gas-Hausanschlüsse im Bad Hersfelder Stadtgebiet (von links): Thomas Bild, Mike Zimmermann, Stefan Krause und Marco Lehmann von der Firma Sewa. Sie werden in den nächsten Tagen auch von Edwin Dombrowski und Aron Rock unterstützt. Foto: Stadtwerke

Bad Hersfeld. 5500 Hausanschlüsse von Gasleitungen gibt es im Stadtgebiet von Bad Hersfeld, und die müssen jetzt routinemäßig überprüft werden. Zu dieser regelmäßigen Inspektion sind die örtlichen Stadtwerke verpflichtet.

Seit einigen Tagen sind deshalb Mitarbeiter der Karlsruher Firma Sewa unterwegs, um nach schriftlicher Voranmeldung Anschluss für Anschluss auf Dichtigkeit und ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis in den April/Mai hinein andauern.

Im Zweifel anrufen

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Sewa-Monteure mit einem Ausweis der Stadtwerke ausgestattet sind. In der Termin-Ankündigung stehen zudem Telefonnummern, über die die Firma oder die betreffenden Monteure direkt zu erreichen sind.

Auch die Stadtwerke stehen bei eventuellen Zweifeln für Auskünfte zur Verfügung (Telefon 166-0). (ks)

Kommentare