Auto landet nach Überschlag auf der zweiten Fahrspur

28-Jährige aus Kassel verunglückt auf der Autobahn bei Kirchheim

+

Eine 28 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel hat gestern gegen 10 Uhr auf der Autobahn 7 zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Kirchheim die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und sich überschlagen.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit war das Auto in einer Rechtskurve gegen die Mittelleitplanke geprallt und hatte sich überschlagen. Nach etwa einhundert Metern blieb der Pkw mitten auf dem zweiten Fahrstreifen auf dem Dach liegen. Die 28-Jährige wurde verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht An der Unfallstelle bildete sich ein Stau bis über das Hattenbacher Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei noch keine Angaben. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (yk/rey)

Kommentare