Raubserie offenbar aufgeklärt

24-Jähriger gibt weitere Überfälle zu

Bad Hersfeld. Der am Dienstag nach einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Webergasse festgenommene 24-jährige Bad Hersfelder hat bei seiner Vernehmung durch die Kriminalpolizei zwei weitere Raubüberfälle zugegeben.

Er räumte ein, am 20. Januar eine Spielhalle in der Frankfurter Straße und am 8. Februar schon einmal die Spielothek in der Webergasse überfallen zu haben.

Lesen Sie auch:

- 26-Jähriger überwältigt mutmaßlichen Räuber

Die Beute betrug insgesamt mehrere hundert Euro. Als Motiv für die Raubüberfälle gab der junge Mann an, spielsüchtig zu sein und aus Geldnot gehandelt zu haben. Gestern wurde er dem Haftrichter beim Amtsgericht Bad Hersfeld vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Der 24-Jährige wurde in ein Untersuchungshaftgefängnis gebracht. (red/zac)

Kommentare